"What a wonderful world" Drucken E-Mail

LOUIS ARMSTRONG REVIVAL BAND


Der ungekrönte “King Of Jazz” Louis „Satchmo“ Armstrong kam am 04.08.1901 in New Orleans auf die Welt und verließ diese am 06.07.1971 in New York, um in den großen Jazzerhimmel aufzusteigen. 

Der süddeutsche Posaunist und Arrangeur Alexander Katz stellte 2000 anlässlich des 99. Geburtstagtags von Satchmo eine Band zusammen, die in der Instrumental-Besetzung und in der Interpretation des traditionellen Jazz wohl einmalig sein dürfte: the LOUIS ARMSTRONG REVIVAL BAND. Das Herz der Band sind drei Trompeter, die sämtliche Soli Armstrongs dreistimmig interpretieren. 

Louis Armstrong Revival Band

 

The LOUIS ARMSTRONG REVIVAL BAND serviert einen Streifzug durch 50 Jahre Louis Armstrong-Geschichte; seine kurze Zeit bei Joe “King” Oliver, dann die legendären Studio-Aufnahmen der “Hot-Five” und “Hot-Seven” aus den Jahren 1925 bis 1928, die Musik der “Armstrong All Stars” von den 40er bis in die späten 60er Jahre. Dargeboten werden dabei die spektakulärsten und bekanntesten Einspielungen Armstrongs aus Schallplatten und Filmen, wobei - von der Introduction bis zur Coda – die Originalnoten Armstrongs für die Trompeten 3-stimmig arrangiert worden sind.

Mit Peter Lange, Ralf Himmler  und Sepp Herzog stehen drei exzellente, europäische Jazztrompeter in der Front-Line und als Sidemen der aus Prag kommende, tschechische Klarinettist Jerry Senfluk sowie an der Posaune der Band-Leader Alexander Katz. Mit Martin Giebel als virtuosem Swing-Pianisten, dem Bassisten Wolfgang Mörike und Bernard Flegar am Schlagzeug präsentiert sich die Rhythmus-Gruppe in Best-Besetzung und gibt dieser Super-Band einen kraftvollen Drive. Ein weiteres Glanzlicht ist die klassisch ausgebildete Sängerin Rebecca-Madeleine Katz. Das Konzert der LOUIS ARMSTRONG REVIVAL BAND bietet dem Publikum ein echtes Feuerwerk an Musik und Show; einen rasanten Wechsel an gesungenen und instrumental - interpretierten Songs zu 50 Jahren Jazzgeschichte, gewidmet dem „King Of Jazz Louis „Satchmo“ Armstrong.

Louis Armstrong Revival Band